mewlogo

Arabisch-Hebräische Theatergemeinschaft

Nemashim

Video-clips

 Photoalbum

arab-jewish theater community

Communauté de théâtre hébreux-arabe

شباب يعيشون مسرح

palästinensisch-jüdisches Jugendtheater

-

 

 

 

Berichte über unsere Aktivitäten seit April 2009

 

 

EIN ARABISCH-HEBRÄISCHES THEATER-DIENSTJAHR

 

Das jüdisch-arabische Theaterdienstjahr will israelische Jugendliche arabischer wie jüdischer Herkunft für ein Jahr zusammenbringen, um zusammen zu wohnen und zusammen Theater zu spielen und dadurch zu einem interkulturellen Dialog, zu gegenseitigem Respekt und zu Verständigung zu finden. Ein Jahr lang können israelische Wehrpflichtige den Militärdienst hinausschieben, um ein sogenanntes Dienstjahr zu absolvieren. Wir fühlen, dass in dieser Region, die so hoffnungslos im Konflikt versinkt, die Entwicklung eines Weges zur Gewaltlosigkeit durch Theaterspiel, in welchem eine gemischte Gruppe wörtlich und spielerisch Spannungen auslebt und Bewusstsein fördert, ein Beispiel setzen könnte.

 

 

6-8 israelische Jugendliche, aus palästinensischen und jüdischen Familien stammend, sollen in Haifa mit gemischter palästinensischer (muslimischer und christlicher) und jüdischer Bevölkerung während eines Jahres zusammen in einer Wohn-Kommune leben und unter der Leitung von Gil Cohen, Khitam Na'amne und Uri Shani Theater spielen, unter sich wie auch zusammen mit der anwohnenden Bevölkerung.

Die Gruppe wohnt seit August 2005 in einer gemieteten Wohnung in Haifa und wurde seither im August jeden Jahres von der nächsten Gruppe abgelöst. Aber da wir jetzt nicht mehr genug Geld haben, können wir das Projekt in seiner geplanten Form nicht weiterführen, wenn wir nicht dringend finanzielle Unterstützung erhalten.

 

Die Ziele des Projektes in einigen Punkten zusammengefasst:

für die direkten Projektteilnehmer:

        Jugendliche der anderen Seite kennenlernen

        Die Kommunemitglieder zu Veränderungsagenten entwickeln

        Theaterstudium für angehende TheaterstudentInnen

        Zusammenleben erleben

für die Bevölkerung des Wohnorts:

        Empowerment

        Spannungen zwischen verschiedenen Bevölkerungsteilen verringern

        eine andere Realität erträumen durch das Theaterspiel

        ein Überdenken der Lage anregen

        Gemeinsames Lernen und Prüfen von Identität, Kultur, Verhalten und Stellungnahmen

        die Lebensqualität in Haifa verbessern

 

Bitte schreiben oder telefonieren Sie oder schicken Sie uns ein e-mail:

Uri SHANI

 

 

 

 

 

 

 

 

++972 (0)77 3317153

 

 

++972 (0)52 3317154

 

 

abumidian@riseup.net

 

 

 

 

Das Projekt wird vom Gemeindezentrum Halissa getragen, und wurde bisher von der Olivenölaktion, von der reformierten Kirche Bern-Jura, von der Bloch-Stiftung (Rüschlikon, Schweiz), vom Kibbutz Maabarot, von der Muste-Fondation, von den Anstiftern, von Einzelpersonen und von andern unterstützt. Seit Ende 2007 wird das Projekt auch endlich von israelischer Seite (Stadt Haifa und Kulturministerium) unterstützt.

 

Das Institut für Erlebnispädagogik e.V. an der Leuphana Universität Lüneburg unterstützt neben anderen friedenspädagogischen Projekten das Theaterprojekt "NEMASHIM". Fördergelder für diese wertvolle Arbeit werden von uns direkt an die Initiatoren des Projektes weitergeleitet.


Spendenkonto:
Institut für Erlebnispädagogik e.V.
Kooperation arabisch-hebräisches Theaterprojekt (Nemashim)
Sparkasse Lüneburg BLZ 240 501 10
Kto.-Nr.: 300 80
IBAN DE 32 2405 0110 0000 0300 80
BIC NOLADE 21 LBG

 

 
 

 

 

Berichte über unsere Aktivitäten von September 2005- Januar 2009

 

NEMASHIM das Buch

 

aus der presse:

Ein Bericht von Felix Koltermann

 

 

 

Hier können Sie eine ausführliche Darstellung herunterladen (.doc)

 

Hier können Sie sich eine Powerpoint-Präsentation dazu anschauen (6 MB) (.ppt)

 

 

 

Links zu andern:

http://www.sabisa.de/

http://friendvill2.homestead.com/Freundschaftsdorf.html

http://www.friedensforum-duisburg.de/gushshalom/gush.htm

http://www.betzavta.de/

http://www.isra-pal-peace.ch/

http://forumtheater.wikispaces.com/Joker

http://www.forumtheater.ch/

http://www.konfliktuere.ch/

http://www.kuringa.org/

http://www.friedenskooperative.de/

http://www.kultion.de/

http://fritz-letsch.blog.de/

 

 

978-3-86575-027-3

 

Alle alten Materialien aus der Ramlezeit waren auf unsrer alten website:

www.geocities.com/shimfiramle

zu finden. Aber es gibt geocities nicht mehr. Ich werde die Materialien langsam zu MidEastWeb transportieren.

Ein bisschen Geduld. Ein paar erste Blätter hier:

shimfiramle

 

 

75DANA

 

Video-clips

 Photoalbum

arab-jewish theater community

Communauté de théâtre hébreux-arabe

شباب يعيشون مسرح

palästinensisch-jüdisches Jugendtheater

-

 

Hosted by MidEastWeb Middle East News Views History Dialog Resources

Our Friends: Peace Child Israel - Arab Jewish Coexistence through Drama for Youth

 

 

http://www1.addfreestats.com/cgi-bin/connect.cgi?usr=00135480P0023